Das war die JAKOB-Klausur 2022!

Bernd Bogensberger

Vom 14. bis 16. Oktober 2022 trafen sich über 30 Vertreterinnen und Vertreter aus dem JAKOB-Netzwerk, Jugend- und Bewegungsbischof Stephan Turnovszky und einige Verantwortliche aus den Diözesen aus ganz Österreich zur diesjährigen JAKOB-Klausur! Das Thema war heuer „Ich-Du-Wir, Gesund miteinander wachsen„. Das DU und WIR stand dabei alle drei Tage der Klausur im Haus Subbiaco in Kremsmünster spürbar im Vordergrund und wurde bei allen Programmpunkten ausführlich behandelt.

Angelika Hirschenberger die Geschäftsführerin von JAKOB sprach über das wichtige und für alle Netzwerk-Mitglieder unbedingt anzuwendende Konzept gegen Missbrauch und Gewalt der österreichischen katholischen Kirche, Weihbischof Stephan Turnovszky gab mehrere Impulse bei dem er auf das gute Miteinander in einer Organisation und in der Arbeit einging und die Hauptreferentin Alexandra Wanker erarbeitete mit den Teilnehmenden mittels vielen praktischen Beispielen und einer mitreißenden Authentizität, das schwierige Thema „geistlicher Missbrauch“ und wie wir alle gesund miteinander umgehen und leben können.

An allen drei Tagen stand natürlich das gemeinsame Gebet, die Feier der Heiligen Messe und der persöniche Austausch untereinander und mit Gott im Vordergrund. Es freute alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr wieder persönlich zusammen zu kommen und Freude am WIR zu haben.

Die beiden „Abende der Freundschaft“ und die durchgehende Nachtanbetung unseres HERRN von Freitag auf Samstag waren dabei sicherlich Highlights der Klausur und wurden begeistert angenommen!

Das Team von JAKOB bedankt sich besonders bei Schwester Elisha und ihrem Team für die herzliche Aufnahme in ihrem Haus und die schmackhafte Verpflegung, sowie bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die gelungene und eindrucksvolle Klausur 2022.

Wir freuen uns schon auf die nächste Klausur vom 13. bis 15. Oktober 2023!